Umleitung in Sekunden
Herobanner_CL.19.021.001_1250X400

Citroën 19_19 Concept: Reisen auf höchstem Niveau

EINZIGARTIGES DESIGN

Nach dem Ami One Concept, einem elektrischen Concept Car für urbane Mobilität, präsentiert Citroën zur Feier seines 100-jährigen Jubiläums das Citroën 19-19 Concept, ein zweites elektrisches Concept Car, das seine Vision der ausserstädtischen Mobilität verkörpert. Das Citroën 19-19 Concept ist ein Hightech-Objekt mit unkonventionellem Design, das von der Luftfahrt inspiriert wurde. Ein Höchstmass an Komfort verleiht den Fahrgästen im Innenraum das Gefühl, in einem fahrenden Wohnzimmer zu sitzen, das dank einer Federung mit aktiver, intelligenter Steuerung über die Fahrbahnunebenheiten hinweg "schwebt". Das innovative, futuristische Elektrofahrzeug verfügt über eine Reichweite von 800 km, autonomes Fahren und einen proaktiven "persönlichen Assistenten", der mit den Passagieren interagiert.

 

Eine transparente Fahrgast-Kapsel

Capsule_CL.19.021.007_597X320

Durch seinen vollverglasten Innenraum mutet der 19-19 Concept wie eine transparente Luftblase an. Er beeindruckt durch seinen langen Radstand und ultrakurze Überhänge.

Die stark abgerundete Fahrgastzelle scheint auf jeder Seite die Basis einer Flugzeugtragfläche zu bilden und erzeugt so den Eindruck von Robustheit und Breite.

Das Plexiglas ist an der Vorderseite schwarz und am Heck blau getönt, eine Anspielung auf die blaue Farbe des legendären Citroën Petite Rosalie. Die Passagiere auf den vorderen Plätzen können sehen und gesehen werden, während im Fond eine mikroperforierte Folie ihre Privatsphäre schützt.

XXL-Räder

Das Citroën 19-19 Concept ist über überdimensionierte Räder (Durchmesser: 930 mm und Reifen 255/30 R30) aufgehängt, die in Zusammenarbeit mit Goodyear entwickelt wurden. Reifen und Felgen bilden eine optische Einheit, da sich der Kautschuk über die Felgen erstreckt und dabei gleichzeitig den Akustikkomfort erhöht.

Die Kotflügel überragen die Räder. Sie sind optisch sowohl von der Karosserie getrennt als auch in die Räder integriert. Der Innenraum scheint auf vier Rädern zu schweben, völlig getrennt von der Strasse.

Das Jubiläumslogo „Citroën Origins“ mit fester Radnabe bleibt auch dann in waagerechter Position, wenn sich die Räder drehen.

Roues_CL.019.023.004_597X320

Futuristische Frontpartie

FaceAV_CL.19.021.005_747x400

Das Design des Citroën 19-19 Concept ist aerodynamisch. Die Frontpartie umfasst eine zweiteilige Motorhaube aus Plexiglas an Ober- und Unterseite. Die über den Kotflügeln weit nach oben gezogene obere Haube sieht aus wie eine Flosse und trägt den markentypischen Doppelwinkel und das Origins Logo. Der Doppelwinkel ist dabei vollkommen in die Voll-LED-Scheinwerfer integriert. Der Innenraum und die Technik sind sichtbar. Die Struktur der Federung, die Räder sowie die Innenseite der Kotflügel zieren Rippen, die an den Doppelwinkel erinnern.

Technologische Heckpartie

FaceAR_CL.19.021.004_747X400

Die Heckpartie übernimmt die Designmerkmale der Frontpartie: Heckklappe, aerodynamischer Unterboden, Lichtsignatur in Y-Form, Doppelwinkel und Spoiler. Zwei LIDAR-Sensoren (auf Laserdetektion basierende Messsysteme) sind am Dachhimmel über den hinteren Plätzen angebracht. Der Unterboden erinnert an ein Skateboard. Die technische Plattform wird nicht versteckt. Sie beherbergt die Batterien und technischen Elemente. Als Augenzwinkern an die französischen Wurzeln der Marke Citroën zieren drei leuchtende Linien in den Farben der französischen Flagge den Unterboden.

HÖCHSTER KOMFORT

Ein Innenraum wie ein Wohnzimmer

Salon_CL.19.021.009_308X176

Das Citroën 19-19 Concept bietet jedem Passagier seine einzigartige, individuelle Erfahrung. Der Fahrerplatz verfügt über intuitive Bedienelemente, ein Head-Up-Display mit „Augmented Reality“, das Fahrinformationen auf der Windschutzscheibe anzeigt, einen ultrakomfortablen Sitz sowie einen Lautsprecher in der Kopfstütze. Der Beifahrersitz lädt zum entspannten Reisen ein. In Anlehnung an den Citroën C4 SpaceTourer verfügt der Beifahrersitz über eine elektrische Fussstütze. In der hinteren Passagiere geniessen die sofaartigen Sitze. Jeder Passagier hat seine eigene Klangblase mit personalisierten Inhalten, die direkt an ihn gesendet werden.

Das puristische Armaturenbrett setzt das Lenkrad und den persönlichen Assistenten in Szene. Im unteren Bereich ist eine randlose Glasfläche angebracht, die sich in eine Projektionsfläche für Filme verwandeln lässt. Das schwebende Lenkrad mit Marmor-Effekt ist in der Mitte mit einem Display ausgestattet, das die Generationen von Citroën Logos mit dem Doppelwinkel anzeigt, und die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet.

Die rechten wie die linken Türen öffnen gegenläufig. Der Verzicht auf eine B-Säule erleichtert den Einstieg.

Das Gefühl, über die Straße zu schweben

Das Citroën 19-19 Concept verfügt über die Advanced Comfort Federung. Dank seiner intelligent gesteuerten Aktivfederung mit aktiver Wankstabilisierung geniessen die Insassen höchsten Komfort − unabhängig von ihrer Sitzposition oder der Beschäftigung, der sie während der Reise nachgehen.

Felgen und Reifen tragen ebenfalls zum Federungskomfort bei. Dank der IntelliGrip-Technologie, einem System mit intelligenten Sensoren, kann das Citroën 19-19 Concept den optimalen Fahrmodus bestimmen und Geschwindigkeit, Bremsfunktion, Strassenlage und Stabilität beeinflussen.

Survoler2_CL.19.021.006_597X350

Das Reisen der Zukunft

100 Elektrisch und Autonom

800 km Reichweite

800km_CL.19.022.001_747X400

Das Citroën 19-19 Concept ist 100 % elektrisch. Es beschleunigt von 0 auf 100 km/h in fünf Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Das Concept Car kann sehr schnell nachgeladen werden. Für 600 Kilometer Reichweite genügen 20 Minuten. Das Concept verfügt über ein Nachladesystem per Induktion.

Autonomes Fahren

Autonome_CL.19.022.003_747X400

Das zukunftsweisende Citroën 19_19 Concept übernimmt manche Strecken selbsttätig, etwa Fahrten auf der Autobahn oder in Staus. Der Fahrer kann sich in aller Sicherheit fahren lassen. Möchte er dennoch fahren, kann er das Steuer jederzeit übernehmen. Das kann unter schwierigeren Verkehrsbedingungen notwendig sein, beispielsweise in staubelasteten Innenstädten.

Ein intuitiver und proaktiver persönlicher Assistent

Assistant_CL.19.023.008_308X176

Der persönliche Assistent wird durch ein zylindrisches, grafisches, animiertes Dekorelement am Armaturenbrett verkörpert. Die interaktive Funktion steht in Verbindung mit dem Fahrer und den Passagieren. Während der Fahrer den Wagen steuert, bleibt der Assistent aktiv, greift jedoch nicht ein. Im autonomen Modus werden das Lenkrad und die Pedale eingezogen und der persönliche Assistent wird über dem Armaturenbrett bereitgestellt und gibt die Projektionsfläche für den Fahrer frei.

Der persönliche Assistent verfügt über eine Spracherkennung in natürlicher Sprache, die von dem Start-up-Unternehmen SoundHound Inc im Silicon Valley entwickelt wurde.

Das 19_19 Inspired by Future You Erlebnis

Top